Wie ich zum Thema E-Learning gekommen bin

Das Thema Bildung hat mich eigentlich schon immer interessiert und fasziniert. Nach meinem Studium bekam ich dann die Chance, für die Bildungsinitiative Teach First Deutschland real ins Schulleben einzutauchen. Und plötzlich hatte ich Schülerinnen und Schüler vor mir sitzen, für die Lernen alles andere als leicht war, geschweige denn spannend. Und die zum Teil nicht einmal richtig deutsch sprechen konnten und wenn sie es doch konnten, nicht in der Lage waren, Sprache auch schriftlich umzusetzen.


Vom Ehrgeiz gepackt begann ich eigene Lernkonzepte und -materialien zu entwickeln. Gemeinsam mit Kollegen erstellte ich Kompetenzraster, setzte neue Projekte um und entdeckte dabei Stück für Stück meine Begeisterung für Didaktik. Denn letztlich ging es stets um die eine, zentrale Frage:

"Wie lernen wir am besten?"

Um Antworten auf diese Frage zu finden, las ich Bücher und Blogartikel, hörte Podcasts, nahm an Fortbildungen teil und probierte einiges selber aus. Im realen Leben wie auch online. 

Eines ist mir dabei klar geworden: Es gibt nicht die eine Antwort. Und es gibt auch nicht die beste Methode oder das beste Konzept. Lernen ist höchst individuell und ob es zum Erfolg wird, hängt von vielen Einflüssen ab. Gleichzeitig können wir aber auch nicht, nicht lernen. Und es gibt eine Reihe von Faktoren, die lernen begünstigen. Viele davon lassen sich im Bereich E-Learning wunderbar integrieren oder entfalten hier erst ihre volle Wirkung.

Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich nun schon mit digitaler Didaktik. Und die alte Frage bleibt bestehen und ändert sich nur minimal:

"Wie lernen wir am besten online?"

Das erforsche ich jeden Tag ein Stückchen mehr. Aber natürlich gibt es auch hier nicht die eine Antwort. Doch habe ich inzwischen durch meine aktuelle Arbeit an einer Hochschule, an der ich E-Learning-Content entwickle und Dozenten und Professoren bei der Umsetzung berate, eine ganz gute Ahnung, wie lernen auch online gelingt.

Und weil die Digitalisierung nicht aufzuhalten ist und mehr und mehr unseren Alltag durchdringt, gebe ich dieses Wissen gerne weiter. Und zwar ganz so, wie es zu Ihnen persönlich, Ihrem Team oder Ihrer Bildungseinrichtung passt. Komplett online, im Bleanded-Learning-Format oder auch ganz klassisch in einer Fortbildung vor Ort.

Sie haben Fragen rund um das Thema E-Learning? Sie hätten gerne eine individuelle Beratung oder eine Fortbildung? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!

Zum Kontaktformular
Lass uns in Verbindung bleiben!
© 2020 Birthe Warratz
Powered by Chimpify
Powered by Chimpify